Tag 17 Ankunft in Marseille

Nun endlich hört die französische Bahn mit dem Streik auf (vorübergehend, sie wollen ja nicht alles komplett lahmlegen). Also geht es endlich nach Frankreich, genauer Marseille.
Erster Eindruck, alter schöne Stadt! Wir haben also erstmal eine Pizza gegessen (Alter 7€ für dieses Monsterding!) und unseren Kram im Hostel abgelegt.
Karl Marx ist auch hier nicht tot…
Johannes schlägt vor nach eine Kirche aufzusuchen die auf einen Hügel liegt. Ja gut wieso nicht? Kirche ist zu, ist aber auch scheiß egal, da die Aussicht fantastisch ist! Die Sonne liegt auch gerade richtig um ein atemberaubendes Panorama anzuscheinen (Geile Bilder!). Was für ein toller Abend!
Unten: Das Panorama; genießt! So muss ein Tag sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.